Finanzielle Bildung durch eigene Entscheidungen – Mission von Neofinanzen.de

Das Bankgespräch

Es ist nun einige Jahre her, da wollte ich ein Girokonto bei einer der größten Bankengruppen in Deutschland eröffnen. Mein Ziel: Ein kostenloses Onlinegirokonto. Was folgte war eine lange Terminsuche, anschließend ein 2-stündiges Gespräch mit der Absicht, mich von meinem Enschluss abzubringen, um ein besseres (nicht kostenloses) Girokonto zu eröffnen. Das war superunangenehm. Nach den 2 Stunden hatte ich mein kostenloses Girokonto.
Warum ich diese Geschichte erzähle ist, dass jeder seine finanzielle Situation selbst in der Hand hat und dafür verantwortlich ist. Ich weiß nicht, wie viele Kunden nun Monat für Monat 10 Euro für ihr Girokonto zahlen, weil sie aus dieser peinlichen Situation aus dem Bankgespräch entkommen wollten…

Finanzielle Mündigkeit – Ich bin für meine finanzielle Situation verantwortlich!

Und genau hier möchte Neofinanzen ansetzen. Jeder Bürger sollte wissen, wie und auf welche Art und Weise er sein Geld ausgeben möchte und wie er es investieren möchte. Das heißt zunächst ganz klar: “Ich bin selbst für meine finanzielle Situation verantwortlich”. Ich kann meine finanzielle Situation beeinflussen. Niemand kann mir vorschreiben, wie ich investieren soll und wieviel Gebühren ich zu zahlen habe.

Smart denken – Was hat das mit Kryptowährungen zu tun?

Vielleicht erinnerst du dich noch an Zeiten, in denen man sich mit Modem einwählen musste, um eine unglaublich langsame Internetverbindung aufzubauen. Genauso funktioniert unsere Finanzwelt bis heute (siehe das Beispiel vom zweistündigen Bankgespräch oben). Doch die Welt ändert sich. Wir haben nicht nur Zugriff auf Informationen, sondern auch auf Netzwerke von unfassbar erfahrenen Persönlichkeiten aus der Finanzwelt. Diese sozialen Netzwerke lassen sich nutzen und schlagen gleichzeitig ein neues Kapitel in der Finanzwelt auf. Man könnte es betiteln mit “Die Blockchain-Revolution”. Mit der Erfindung von Blockchain (die bekannteste Anwendung davon ist im Moment Bitcoin) hat sich alles verändert. Auch wenn sich diese Technik stets weiterentwickelt (Ethereum, Hashgraph,…), so ist die Hauptidee immer die gleiche: Informationen lassen sich absolut sicher versenden, ohne dass man Vermittler braucht. Jeder kann mit Kryptowährungen sein eigenes Konto (Wallet) eröffnen, wann immer er es möchte. Jeder kann beliebige Beträge zu anderen schicken, innerhalb kürzester Zeit.
Die Finanzwelt muss neu überdacht werden. Und ein Prinzip wird dabei immer von Bedeutung sein: Jeder ist für seinen finanzielle Situation selbst verantwortlich und kann sie selbst negativ als auch positiv beeinflussen. Das Know-How dazu, möchte Neofinanzen auf möglichst unterhaltsamer Art und Weise vermitteln, wobei diese Wissens-Plattform kann hier nur der Tropfen auf dem heißen Stein sein kann.
Mehr Infos unter http://neofinanzen.de

Disclaimer

Natürlich dienen hier alle Informationen nur zur Kenntnisnahme von meinen eigenen Ideen. Keine Information stellt eine Investitionsempfehlung dar. Jeder ist für seine finanzielle Situation selbst verantwortlich. Genau diese Eigenverantwortung möchte Neofinanzen stärken!
2018-06-09T16:13:33+00:00